SHOW, TRAVEL,

Thailand Reisetagebuch Teil 1

 Thailand Reisetagebuch

Inzwischen bin ich nun schon über 2 Wochen in Thailand und es fühlt sich so an, als ob ich erst gestern angereist wäre. Die Zeit vergeht leider immer viel zu schnell. Was bleibt sind die schönen Erinnerungen. Deswegen möchte ich die Reise nicht nur auf Instagram festhalten, sondern auch auf meinem Blog eine Art Reisetagebuch posten.

Woche 1 in Thailand 

Tag 1: Ankunft in Thailand
Nach mehreren Stunden Verspätung kamen wir endlich morgens in Bangkok an. Gemeinsam mit meiner Familie ging es dann weiter ins 3 Stunden entfernte Pho Nang Nam Dok, ein Dorf zwischen den Städten Chainat und Sing Buri.
Tag 2: Dorfleben
Wegen der kurzen und anstrengenden Nacht (Hallo Hitze und Mücken). ging es am folgenden Tag sehr ruhig und entspannt zu. Wir besuchten einen nahe gelegenen Vogelpark und schlenderten im Anschluss durch einen klassischen Nachtmarkt in Chainat.
Tag 3: Papierkram
Am Mittwoch stand ich das erste Mal in meinem Leben vor Gericht. Keine Panik! Ich habe weder etwas verbrochen, noch muss ich in Gefängnis. 😀 Es ging vielmehr um eine Erbschaftsangelegenheit. Nun saß ich plötzlich in einem Gerichtssaal und sollte auf Thai einen Eid ablegen und aussagen. Ein äußerst schwieriges Unterfangen, welches ich doch ganz gut gemeistert habe – der Richter war hin und weg von mir. 😉
Tag 4: Neue Leute kennen lernen 
Am Donnerstag habe ich einen äußerst witzigen Engländer im Dorf meiner Familie kennengelernt. Dazu sollte ich vorher noch erwähnen, dass es in meiner Heimat eigentlich keine Ausländer gibt. Was zum Teufel macht also ein Brite im Kaff meiner Familie? Wusstet ihr, dass man sich als ausländischer Lehrer in Thailand dumm und dämlich verdienen kann? Vielleicht sollte ich doch noch mal meine Studienwahl überdenken. 😀
Tag 5: Letzter Tag bei meiner Familie 
Am letzten Tag hieß es nur noch Koffer packen und Abschied nehmen.

Tag 6: Reise nach Phuket 
Abflug in Bangkok : 3:05
Ankunft in Phuket: 4:30
Nach der schlaflose und anstrengenden Nacht ging es dann nach Kathu, einem Ort im Herzen Phukets. Den restlichen Tag verbrachten Noah und ich mit schlafen, essen und schwimmen. Am Abend besuchten wir noch gemeinsam mit Isabelle und ihrer Familie einen coolen Wochenendmarkt in Phuket City.
Tag 7: Surin Beach
Sonnenbaden, Thai Massage und eine Menge Kokosnüsse: Besser hätte ein Sonntag
gar nicht verlaufen können.

Merken

33 comments

writer

thefashionanarchy is a personal style and fashion blog created by Munich based blogger Dianna Buenger. She published her first blog in May of 2014. After two years she has decided to relaunch her personal blog as "the fashion anarchy". You may be asking what is this about? Thefashionanarchy is making a statement about a bold new era in fashion. The only rule is there are no rules and it's all about what brings out the best in the individual. Allowing a mixture of high-end, low-end, classic labels and up and coming styles all together.

3 Comments

Julia

Ich habe ja schon auf Instagram immer ganz gespannt zugeschaut, was du so in Thailand erlebst. Tolle Idee, mit dem Reisetagebuch und einfach super, diese Einblicke gewinnen zu können 😉
Ganz viele liebe Grüße
Julia

Antworten

Thailand Reisetagebuch Teil 2 - thefashionanarchy

[…] Zuhause zu sein.  Heute möchte ich mit euch die zweite Woche meines Thailand Reisetagebuchs (HIER TEIL 1) teilen. In der ersten Woche war ich im Dorf meiner Familie zu Besuch und habe mich hauptsächlich […]

Antworten

Thailand Reisetagebuch Teil 3 - thefashionanarchy

[…] sein Ende. Mit dem 3. und letzten Teil endet heute mein Thailand Travel Diary (Hier geht zu Teil 1 und Teil 2.). Thailand Reisetagebuch Teil 3 ◊ Montag So lebhaft und wild Bangkok auch sein […]

Antworten

Leave a Reply

Archive

Instagram