LIFESTYLE,

DIE BESTEN SUPERFOODS

Überall hört und liest man von den übernatürlichen Wundermittel.
Superfoods sind natürliche Nahrungsmittel, die über eine überdurchschnittlich hohe Konzentration an Nährstoffen verfügen und sich folglich positiv auf Ernährung und Gesundheit auswirken.

Hier eine Liste meiner Top 5 Superfoods!

thefashionanarchy_foodblog_superfood_gesundheit_quinoa_maulbeeren_matcha-chia_samen_gojibeeren_rezept_modeblog_styleblog_lifestyleblog_muenchen_munich_matcha_02thefashionanarchy_foodblog_superfood_gesundheit_quinoa_maulbeeren_matcha-chia_samen_gojibeeren_rezept_modeblog_styleblog_lifestyleblog_muenchen_munich_matcha_01

Maulbeeren: Diese kleinen Beeren sind nicht nur süß, sondern auch voll mit Antioxidantien. Diese schalten freie Radikale aus und schützen somit unser Erbgut. Zudem lindern sie Halsschmerzen und Heiserkeit.

Goji: Die Goji Beere stammt ursprünglich aus China und gehört seither zur traditionellen chinesischen Medizin. Dieses Lebensmittel enthält eine überaus hohe Menge an Antioxidantien, Aminosäuren und Spurenelemente.
50g Goji Beeren decken bereits die Hälfte eures Tagesbedarf an Eisen ab.

thefashionanarchy_foodblog_superfood_gesundheit_matcha_rezept_modeblog_styleblog_lifestyleblog_muenchen_munich_matcha_01

Matcha Pulver: Matcha ist ein feinst gemahlener Grüntee aus Japan. Er hat eine intensiv grüne Farbe und ist herb im Geschmack. Ich bevorzuge nur minimale Mengen, da er mir einfach zu stark ist.
Das grüne Mittelchen macht nicht nur hellwach, sondern auch schlank.

thefashionanarchy_foodblog_superfood_gesundheit_quinoa_rezept_modeblog_styleblog_lifestyleblog_muenchen_munich_matcha_01

Quinoa:
Die Fünftausend Jahre alte Kulturpflanze war bei den Inkas ein Grundnahrungsmittel. Es ist kein Getreide, sondern ein Mitglied der de rote Beete Familie.
Quinoa wird wie Reis in Wasser gekocht.
Wie Chia Samen enthält Quinoa sehr viel Eiweiß, sowie Mineralstoffe. Zudem enthält es sehr viele Aminosäuren und ist glutenfrei.

thefashionanarchy_foodblog_superfood_gesundheit_quinoa_paprika_zuchini_rezept_modeblog_styleblog_lifestyleblog_muenchen_munich_matcha_01thefashionanarchy_foodblog_superfood_gesundheit_chia_pudding_samen_mango_blauberren_rezept_modeblog_styleblog_lifestyleblog_muenchen_munich_matcha_02

Chia Samen: Bereits vor tausenden Jahren kannten die alten Maya die Vorzüge der Chia Samen. Sie galten schon damals als Grundnahrungsmittel und Energiespender. Die kleinen Samen sind voll mit Ballaststoffen, Omega 3 Fettsäuren, Eisen, Calcium und Vitamin B3.
Außerdem können Chia Samen gemahlen oder auch aufgequollen verzehrt werden. Am liebsten mische ich eine Handvoll Chia Samen mit Mandel- oder Kokosmilch.
Als Basis Gel oder Pudding kann es mit Obst und Gewürzen kombiniert werden und hält gekühlt bis zu 2 Wochen.



FACEBOOK // BLOGLOVIN // INSTAGRAM // GOOGLE+ // TWITTER 

04 comments

writer

thefashionanarchy is a personal style and fashion blog created by Munich based blogger Dianna Buenger. She published her first blog in May of 2014. After two years she has decided to relaunch her personal blog as "the fashion anarchy". You may be asking what is this about? Thefashionanarchy is making a statement about a bold new era in fashion. The only rule is there are no rules and it's all about what brings out the best in the individual. Allowing a mixture of high-end, low-end, classic labels and up and coming styles all together.

4 Comments

Fabienne Maxi

Danke für die tollen Tipps! Ich liebe Quinoa und Maulbeeren, jedoch war mir noch gar nicht bewusst was alles Gutes da drin steckt. Zu meinen lieblings Superfoods zählt auf jeden Fall noch die Avocado!

Liebste Grüße
Fabienne // http://www.fabiennemaxi.com/wordpress/

Antworten

Madeleine

Liebe Diana,

wirklich ein sehr interessanter Beitrag. Man sieht ja immer wieder vor allem auf Instagram die verschiedenen Super-Foods, weiß aber eigentlich fast gar nichts darüber. Besonders Chia Samen haben es mir auch total angetan. Esse sie am liebsten mit Äpfeln und Zimt <3

Viele Grüße
Madeleine
https://maracujabluete.com/

Antworten

Ina

Chia Samen und Quinoa hab ich mittlerweile schön in meinen Ernährungsplan integriert 🙂 Sind eine super Abwechslung zu den „normalen“ Nahrungsmitteln, die man sonst so daheim hat 🙂

Viele liebe Grüße!
Ina • http://www.ina-nuvo.com

Antworten

Eva

Ahh Chia LIEBE ich, Matcha sollte ich wieder öfter trinken (hab nämlich eh noch welchen daheim), Goji Beeren finde ich gar nicht lecker, Maulbeeren konnte ich leider nie probieren, sag mir doch mal, wo es die gibt, finde die nirgends… achja und quinoa ist mir irgendwie zu teuer, deswegen hab ich das noch nie probiert! 😀
Aber eigentlich echt krass, ich bin mir ziemlich sicher, dass man ohne die ‚Superfoods‘ genauso glücklich, gesund und fit sein kann, aber trotzdem kommt man um den Hype irgendwie nicht rum!
Liebe Grüße
Eva

http://www.eva-jasmin.de

Antworten

Leave a Reply

Archive

Instagram