LIFESTYLE, THOUGHTS,

MONATSRÜCKBLICK OKTOBER

Obwohl der Monat Oktober noch nicht ganz vorbei ist, gibt es heute schon einen kleinen Monatsrückblick. 

Yeah Baby: Zuvor noch in der Arbeitswelt und nun Vollzeit Studentin. Auch wenn ich zu Beginn einige Zweifel hatte, bin ich im Nachhinein wirklich glücklich mit meiner Entscheidung. Manchmal müssen wir eben etwas wagen, um die Chance zu nutzen, die unser Leben vollkommen verändern könnte. Natürlich bin ich noch im Anfangsstadium meines Studiums. Dennoch fühle ich mich jetzt schon so wohl, dass ich gar nicht mehr zurück in den Klinikalltag will. Mit dem Studiengang Kommunikationswissenschaft habe ich endlich gefunden, wonach ich all die Jahre gesucht habe. Nicht nur meine Familie, auch meine Freunde sind total begeistert und freuen sich für mich. Im Vergleich zur Klinik scheint mir das Studium wie eine Packung voll Freizeit und Spaß. Natürlich sollte ein Studium nicht unterschätzt werden. Der Verantwortung bin ich mir stets bewusst. Wer mir bereits auf Snapchat @dianabuenger folgt, konnte den gesamten Uni Start direkt miterleben.

Fails: Es ist nicht alles Gold was glänzt. So ist auch das Blogger Dasein in der Realität. Viele Agenturen fehlt es einfach an Organisation und leider auch Anstand. An meinem letzten Pressday wurde mir weder etwas zum Essen angeboten noch wurde ich begrüßt. Stattdessen kam ein herablassender Blick von der Seite. „Wer bist du denn?“, schien man sich zu denken. Ich weiß, dass euch nur meine Reichweite interessiert. Respekt und auch ein wenig Freundlichkeit sind aber eine Frage des Anstands, unabhängig von der Zahl und Status.

Favorite Food: Endlich habe ich wieder meine thailändischen Wurzeln für mich entdeckt. Jahrelang habe ich kein Wort meiner Muttersprache von mir gegeben. Ebenso wurde auch selten Thailändisch gekocht. Wie so häufig, trieb es mich eines Abends (hungrig!!) in die Küche, als ich den Entschluss fasste ein Thai Curry zu kochen. So ging es nun weiter. Mein absolutes Lieblingsessen ist momentan eine Thai Suppe namens Guay Tiew. Sie gilt als das Streetfood Gericht in Thailand und wird nahezu an jeder Straßenecke angeboten. Snapchat, auf euch wartet eine ganze Reihe an Kochsensationen. Macht euch auf etwas gefasst!

Gelesen: Mitsommermord von Henning Mankell

Geschaut: Dr. House

Gekauft: Die angesagten Puma Fenty Creepers von Rihanna

Favorite Outfit: thefashionanarchy_culotte_blogger_outfit_bluse_trompetenaermel_slipper_loafers_herbst_munich_fashionblog_modeblog_styleblog_muenchen_inspiration_style_5

HIER! Geht es zum Blogpost..

Favorite Instagram Post:

02 comments

writer

thefashionanarchy is a personal style and fashion blog created by Munich based blogger Dianna Buenger. She published her first blog in May of 2014. After two years she has decided to relaunch her personal blog as "the fashion anarchy". You may be asking what is this about? Thefashionanarchy is making a statement about a bold new era in fashion. The only rule is there are no rules and it's all about what brings out the best in the individual. Allowing a mixture of high-end, low-end, classic labels and up and coming styles all together.

2 Comments

Eli

Ohje das mit den Pressdays ist ja wirklich traurig! Schön, dass dir dein Studium so viel Spaß macht 🙂
LG Eli
http://www.doctorsfashiondiary.jimdo.com

Antworten

Lisa

Ein wirklich toller Monatsrückblick. Und ich freue mich das die das Studieren so gut tut. Und ich kann dich da wirklich verstehen.
Naja und bzg des Pressdays – ich kenne es leider nur zu gut.
Happy Halloween.
Liebe Grüße Lisa <3
http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

Antworten

Leave a Reply

Archive

Instagram