LIFESTYLE,

Sport Motivation und Selbstbewusstsein Pt. 1

Ich war nie der besonders sportliche Typ. Ganz im Gegenteil: Ich habe Sport immer gehasst und wollte nie Muskeln und Kraft aufbauen. Um möglichst schlank zu bleiben habe ich lieber gehungert und sinnlose Diäten gemacht. Vor einem Jahr wog ich 44kg und war alles anders als fit. Mein Plan bestand ausschließlich darin wenig zu wiegen und dünn zu sein. Heute hingegen habe ich ein ganz anderes Körpergefühl. Nach jahrelangen Qualen (Hier gehts übrigens zum Blogpost „Magerwahn“) habe ich endlich für mich den richtigen Weg gefunden. „Strong and not skinny“, so lautete das Motto meiner Challenge, die ich im Februar startete. Zu Beginn habe ich ausschließlich mit einem Personal Coach trainiert, um mich erstmal in Form zu bringen. Inzwischen habe ich mich in die Materie eingefunden und trainiere alleine oder mit meinem Fitness Buddy Laura. Heute wiege ich fast 57kg  und bin wirklich happy. Damals wäre ich komplett in Panik verfallen und hätte erstmal wieder eine Woche Diät gemacht. Booty Gainz und Oberarme? Ja, bitte! Ein Jahr später fühle ich mich wohler als je zuvor. Mit dem steigenden Lebensgefühl kommt auch die Motivation. Natürlich gibt es auch Tage, an denen ich weniger Lust habe und lieber Pizza essend auf der Couch liegen würde. Es braucht wirklich nicht viel, um den inneren Schweinehund zu besiegen. Oft sind es wirklich kleine Dinge, die uns eine Menge Sport Motivation schenken.

Sport Outfit: Stronger, Fitness Band: Schildkröt Fitness (PR Sample – unbezahlte Werbung)
Photos: LauraLaMode

 

Sport Motivation: Tipps

  • Finde deine Sportart 

Einfacher gesagt als getan. Die richtige Sportart zu finden ist in der Tat gar nicht so einfach. Ich z.B. hasse Ballsportarten und kann mit Fußball oder Volleyball überhaupt nichts anfangen. Cardio allein finde ich z.B. ziemlich langweilig. Für mich ist eine Kombination aus Krafttraining und Cardio ideal.

  • Suche Dir einen Trainings Buddy

Geteiltes Leid ist halbes Leid. Zu Zweit ist der Gang ins Gym immer leichter als alleine. Man kann sich gegenseitig motivieren und pushen. Als Alternative kann auch ein Kurs im Fitnessstudio ganz motivierend sein.

  • Step by Step

Seid geduldig und übertreibt nicht gleich. Denn kein Meister ist vom Himmel gefallen. Auch ich bin noch lange nicht an meinem Ziel angekommen. Gerade am Anfang ist es wichtig, nicht zu viel von seinem Körper abzuverlangen.

  • Home Workout

Keine Zeit fürs Fitness Studio? Trotzdem keine Ausrede! Ich konnte es mir anfangs auch nicht vorstellen, trainiere inzwischen aber ganz gerne zu Hause. An vollen Tage mache ich am liebsten kurze 20-30 Minuten Workouts – YouTube und Fitness Apps machen es möglich.

push harder than yesterday

 

  • Habt immer euer Ziel vor Augen

Warum ich Sport mache? Um gesund und fit zu sein UND weil ich wie eine asiatische Pamela Reif aussehen will. 😀 Jetzt ist es raus! Spaß beiseite. Natürlich spielt das Aussehen für mich eine sehr wichtige Rolle, aber auch meine Gesundheit steht bei mir an oberster Priorität. Früher hatte ich ständig Rückenschmerzen und konnte bereits nach 2 Metern meine Einkäufe nicht mehr tragen.

 

  •  Musik an!

Beim Workout brauche ich immer Musik. Ohne den richtigen Beat geht bei mir überhaupt nichts. Am liebsten höre ich Hip Hop und Elektro, denn damit komme ich am Besten in Schwung.

Sport Motivation – Was sind eure persönlichen Erfahrungen und Tipps? Freue mich auf eure Kommentare!

 

INSTAGRAM // BLOGLOVIN // FACEBOOK // PINTEREST 

1 comment

writer

thefashionanarchy is a personal style and fashion blog created by Munich based blogger Dianna Buenger. She published her first blog in May of 2014. After two years she has decided to relaunch her personal blog as "the fashion anarchy". You may be asking what is this about? The Fashion Anarchy is making a statement about a bold new era in fashion. The only rule is there are no rules and it's all about what brings out the best in the individual. Allowing a mixture of high-end, low-end, classic labels and up and coming styles all together.

1 Kommentar

Monatsrückblick April 18 - Monthly Review - thefashionanarchy

[…] Favorite Blogpost: Sport Motivation & Selbstbewusstsein […]

Antworten

Leave a Reply